Bioresonanztherapie

Die Existenz jedes einzelnen Lebewesens bis in dessen kleinste Körperzelle basiert auf Bewegung und/oder Schwingungen. Daraus folgt, dass Zelle, Gewebe, Organ und Individuum nur dann gesund sind, wenn die Schwingungen harmonisch im Gleichgewicht sind. Die Bioresonanztherapie ist eine energetische Behandlungsmethode, deren Grundlagen sich einerseits auf physikalische Erkenntnisse und anderseits auf die traditionelle chinesische Medizin (TCM) beziehen. Die Schwingungen des Körpers sind elektromagnetischer Natur und lassen sich durch Hilfe eines elektronischen Fühlers (Elektroden) beeinflussen. So werden krankhafte Schwingungen neutralisiert und gesunde Signale in den Körper zurückgeleitet.